Geniessen am G–Punkt der Stadt
"Geschmacksverdichtungspunkt"
Geniessen am G–Punkt der Stadt
"Geschmacksverdichtungspunkt"
Geniessen am G–Punkt der Stadt
"Geschmacksverdichtungspunkt"
Voriger
Nächster

k.u.k. Speisekarten & Tagesgerichte

„Catch of the Day“ => "Brett of the Day"

Liebe Freunde der k.u.k. Küche!

Mit dem Start in den Frühling 2022 konnten wir unsere komplett neue Hofwirt-Küche in Betrieb nehmen und nachdem die Herde und Pfannen im Probebetrieb eifrig „eingekocht“ wurden, präsentieren wir ab der ersten Aprilwoche eine neue Art und Weise, unsere Tagesgerichte zu servieren: Aus der von unseren vielen Weltreisen mitgebrachten Idee des „Catch of the Day“ wird das im Hinblick auf unsere heimatlichen, „nachhaltigen“ Produkte und Lieferanten zusammengestellte „k.u.k. BRETT OF THE DAY“. Um das Ursprungsland so mancher guter Küchentradition Frankreich wertzuschätzen nennen wir es gerne „Brett du Jour“, auf good old Österreichisch „Brett des Tages“ oder im Ischler Alltag einfach „k.u.k. Brett“ oder „k.u.k. Brettl“. Und ja – wenn wir ab jetzt „3G“ zu Euch sagen, wünschen wir Euch einfach und von ganzem Herzen „Guten Gesunden Genuss“! Hier unter kukhofwirt.com/cms/brett.pdf könnt Ihr Euch jede Woche orientieren und einen Vorgeschmack holen! Bon appetit & „GGG“ 😉

Speisenkarten aktuell

Unsere k.u.k. Speisenkarte und unser „k.u.k. Brett des Tages“ wird saisonalen, frischen Angeboten unserer Lieferanten aber auch äußeren Umständen wie Wetter, Veranstaltungen oder aktuellen Themen angepasst. Bestimmt ist für alle unsere Gäste etwas dabei; wir bieten immer auch vegetarische und meistens auch vegane Gerichte an.

Bitte zum Download bitte auf die jeweilige Karte klicken. Gerne können Sie die sich öffnenden Links in Ihren Favoriten abspeichern!

k.u.k. Speisenkarte

k.u.k. "Brett du Jour"

k.u.k. menu in English

Alle Preise inkl. aller Steuern.
Leider können wir nicht über EC-Karte oder Kreditkarte abrechnen!

ProBier a'Bier

Wir stellen vor…

Obertrumer Original
O,33 L € 3,60

Vollmundiges, kräftiges Bouquet. Mild und ausbalanciert, aus vollem Korn gebraut mit über 400-jähriger Erfahrung. Die typisch österreichische Bierspezialität aus der Trumer Privatbrauerei

Gebraut nach der ursprüngl ichen Brauart bleiben bei diesem Bio Märzen-Zwickl die ungefilterten Hefen als Geschmacksträger im Bier erhalten – es zeichnet sich durch mehr Milde, Vollmundigkeit und vielschichtige Geschmacksnuancen aus. Die eigens für uns angebaute Bio Braugerste stammt von regionalen, österreichischen Bio Landwirten. Die Trübung ist bewusst dezent gehalten, um den erfrischenden Charakter des Bieres zu unterstreichen. Dabei kommt uns die längere Reifephase nach der Philosophie des Slow Brewing zu Gute, durch die sich das Bier schonend und natürlich klärt.

Stilgerecht in der originalen, etwas kleineren und bauchigen EURO-Flasche abgefüllt und mit einem Trumer Etikett aus den 70er Jahren versehen, ist auch die Verpackung eine Hommage an das ursprüngliche Design von früher.

Scroll to Top